Mähroboter – Induktionsschleife

In den Mähroboter aus dem 3D-Drucker möchte ich versuchen die Induktionschleifenerkennung des ArduMowers nachbauen und in den 3D-Mähroboter einzubauen.

Zur Seite bei Ardumower geht es hier

Weitere Informationen gibt es bei
Begrenzungsschleife – Induktionsschleife

Hierzu habe ich bei marotronics.de folgende Teile bestellt:

2 x Schleifenempfänger Kit
1 x LM386 Audio Verstärkermodul
LM386 Audio-Verstärker-Modul mit 200-fach Verstärkung
Schaltplan Verstärkermodul
Datenblatt LM386
1 x Empfänger Spule
150mH

 

 

 

1 x Perimeter Sender Board mit Platinen Zubehör
Perimeter Sender Board (Prototyp) mit Platinen Zubehör

 

 

 

 

1 x Arduino Nano
Arduino IDE-kompatibeles Board
100%  kompatibel mit Arduino Nano V3.0 ATmega328P-AU
Microcontroller ATmega328P-AU
ATmega328 Microcontroller

 

 

1 x Motortreiber
Der Pololu Dual MC33926 Motor Treiber ist für Spannungen von 5 … 28V geeignet und für eine Dauerbelastung von 3A (Spitzenbelastung 5A) ausgelegt. Zwei Kanäle können unabhängig von einander angesteuert werden.

Weitere Merkmale:
Überstromschutz
Stromsensoren
für den Arduino Einsatz geeignet

 

1 x INA169 Analog DC Current Sensor Breakout – 60V 2,5A / 5A 
Der Ina 169 Stromsensor ist ein Modul womit man Ströme in ein Bereich bis 5A messen kann. Zusätzlich zu anderen Strommodulen lässt sich der Messbereich durch schließen einer Lötbrücke auf 2,5 A anpassen. Auch andere Messbereiche sind möglich da die Option besteht einen eigenen Widerstand anstelle der 2 SMD Widerstände einzulöten. Das Modul kann mit Spannungen bis 60V DC arbeiten. Mit diesem Stromsensor ist es möglich auch kleine Ströme zuverlässig zu messen ohne das deren Messwerte groß voneinander abweichen.
Das ist auch der Grund weshalb er in den Ardumower Projekt verwendet wird. Auf der Platine 1.2 und 1.3 wird er verwendet um den Ladestrom zu überwachen und bei Bedarf die Ladung auch zu beenden.
Ebenso findet der INA169 Stromsensor Verwendung in den Perimeter bzw. Schleifensender. Dort sorgt er dafür das wenn der Ardumower sich in der Ladestation befindet die Begrenzungsschleife abgeschaltet wird um Energie zu sparen.

 

1 x DC-DC Spannungsregler LM2596S Step-Down Regler einstellbar

Daten:

  • Eingangsspannung: 4.5-35V
  • Ausgangsspannung: 1.5-35V (einstellbar)
  • Ausgangsstrom: Nennstrom ist 2A, 3A max (zusätzlicher Kühlkörper erforderlich)
  • Wirkungsgrad: bis zu 92% (Ausgangsspannung höher, je höher die Leistungsfähigkeit)
  • Schaltfrequenz: 150kHz
  • Gleichrichter: Non-Synchrongleichrichtung
  • Modul-Eigenschaften: Nicht isolierte Abwärtsmodul (Buck)
  • Betriebstemperatur: Industrieller Grad (-40 bis +85) (Ausgangsleistung 10W oder weniger)
  • Volllast Temperaturanstieg: 40
  • Laständerung: ± 0,5%
  • Spannungsregelung: ± 2,5%
  • Geschwindigkeit der dynamischen Resonanz: 5% 200uS
  • Größe: ca. 43 * 20 * 14mm (L * W * H)

Konstante Ausgangsströme von 2 – 3 A erfordern auf der Unterseite der Platine ein kleinen (Finger-)Kühlkörper der unterhalb des IC aufgeklebt werden muss.

Weitere Informationen zu den einzelnen Boards gibt es im Shop von marotronics.de – Link ist auf den Bildern.

Mähroboter Landroid

Heute 16.04.2018 habe ich den WORX-Landroid SB450 WR102SI.1 beim Bauhaus in Pforzheim gekauft.

20 V, Li-Ionen, 2 Ah, Max. Flächenempfehlung: 450 m²

  • Mäht bis zu 450 m² Rasenfläche vollautomatisch im Zufallsprinzip
  • W-LAN Funktion für einfache Programmierung per Smartphone
  • Multi-Zonenfunktion für unterschiedlich beschaffene Gartenbereiche
  • Schafft Steigungen bis 35 %
  • Patentierte AIA Technik ermöglicht das mühelose Mähen von engen und verwinkelten Flächen